„Die Subjektivität ist das äußerste und allein noch gültige Objekt der Darstellung“ (FEHLT)

Scannen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.